Sie sind hier: Region >

29-Jähriger versucht auf Radfahrer einzuschlagen



Wolfenbüttel

29-Jähriger versucht auf Radfahrer einzuschlagen


Polizei berichtet über Verkehrsunfall. Symbolfoto:  Anke Donner
Polizei berichtet über Verkehrsunfall. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Ein alkoholisierter 29-jähriger Mann trat am Mittwochabend gegen den linken Aussenspiegel eines zum Parken in der Lindener Straße abgestellten VW Golf. Kurze Zeit später soll der 29-Jährige versucht haben, einen vorbeifahrenden 41-jährigen Radfahrer zu schlagen, der den Schlag jedoch durch Ausweichen auf die Gegenfahrbahn verhindern konnte. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Durch den Tritt ist das Spiegelgehäuse leicht beschädigt worden. Bei der anschließenden Sachverhaltsaufnahme unternahmen die eingesetzten Beamten einen Alkoholtest, der einen Wert von 1,38 Promille bei dem 29-Jährigen ergab. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl Staatsanwaltschaft Braunschweig bestand. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Neuerliche Strafverfahren wurden gegen ihn eingeleitet.


zur Startseite