whatshotTopStory

3. Liga: Ab 30. Mai 2020 soll es weiter gehen!

Nach drei Monaten Pause soll der Ball wieder rollen: Die dritte Liga nimmt ihren Spielbetrieb wieder auf. Eintracht Braunschweig trifft im ersten Spiel nach der Coronapause auf den FC Viktoria Köln.

von Frank Vollmer


Am 30. Mai soll die 3. Liga weiter gehen.
Am 30. Mai soll die 3. Liga weiter gehen. Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

21.05.2020

Braunschweig. Nach Rostock kommt Viktoria Köln! Nach fast dreimonatiger Pause startet die 3. Liga am 30. Mai 2020 wieder durch. Bis zum 4. Juli sollen die elf noch ausstehenden Spieltage gespielt werden. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Vatertag bekannt.


Ab dem 30. Mai will die 3. Liga ihre aktuelle Saison zu Ende spielen. Nach beinahe dreimonatiger Pause geht es dann mit dem 28. Spieltag weiter. Demnach empfängt Eintracht Braunschweig am Samstag, dem 30. Mai (14.00), den FC Viktoria Köln. Danach kommen harte Englische Wochen auf die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen zu. Schon am darauffolgenden Mittwoch geht es für die Löwen nach Halle (3. Juni, 19.00). Die anschließende Relegation zur 2. Bundesliga soll bis zum 11. Juli abgeschlossen sein. Terminliche Abweichungen, beispielsweise durch etwaige Mannschaftsquarantänen bedingt, sind weiterhin möglich.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de!


zur Startseite