Sie sind hier: Region >

30-Jährige übersah Motorradfahrer an Grundstückausfahrt



Braunschweig

30-Jährige übersah Motorradfahrer an Grundstückausfahrt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Beim Herausfahren aus einer Grundstücksausfahrt an der Celler Heerstraße sah eine Autofahrerin (30) nicht, dass sich von links ein Kleinkraftrad näherte. Dessen 21-jähriger Fahrer prallte nahezu ungebremst gegen den Wagen und verletzte sich dabei leicht an den Beinen.



Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass das Zweirad nicht versichert war. Der Fahrer räumte dies ein und gab zudem an, dass er das Kraftrad frisiert habe und damit eigentlich nicht im öffentlichen Verkehrsraum fahren dürfe. Er habe nur eine Probefahrt machen wollen. Zur weiteren Überprüfung und aufgrund eines fehlenden Eigentumsnachweises stellten die Beamten das Fahrzeug sicher.


zur Startseite