Sie sind hier: Region >

30. Wolters Cup in Rothemühle – Das Spektakel des Sommers



Gifhorn

30. Wolters Cup in Rothemühle – Das Spektakel des Sommers

von Frank Vollmer


30. Auflage ab Sonntag. Foto: Frank Vollmer
30. Auflage ab Sonntag. Foto: Frank Vollmer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Bereits zum 30. Mal findet von Sonntag an der traditionsreiche Wolters Cup des TSV Rothemühle statt. Auch im Jubiläumsjahr haben Klaus Dieter Lütje und sein Organisationsteam wieder einmal ein hochklassiges Line-up zusammengestellt.



Eintrachts U23 ist Titelverteidiger


Erst spät wurde in diesem Jahr klar, ob Titelverteidiger Eintracht Braunschweig U23 teilnehmen wird. Dank der Vertragsverlängerung von Trainer Henning Bürger Mitte Mai waren letzte Zweifel vom Tisch (wir berichteten). Dafür wird es diesmal kein Wiedersehen mit Regionalliga-Absteiger U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg geben. Im Vorjahr konnten die immerhin erst im Elfmeter-Krimi von der Eintracht-Reserve bezwungen werden.Der neue Lupo-Trainer Detlev Dammeier verfolgt in der Vorbereitung einanderes Konzept als Vorgänger Francisco Coppi.

Oberliga-Aufsteiger und Lupo-Nachbar SSV Vorsfelde wird dafür die Wolfsburger Farben in Rothemühle vertreten. „Wir freuen uns auf Vorsfelde“, sagt Lütje und ergänzt: „Bis auf die vergangenen zwei Jahre waren die ja auch immer bei uns zu Gast.“ Mit dem MTV Gifhorn ist ein weiterer Oberligist mit dabei.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/30-wolters-cup-in-rothemuehle-das-spektakel-des-sommers/


zur Startseite