whatshotTopStory

Endlich Wochenende: Hier ist was los

von Max Förster


The 38th District Pipes & Drums eröffnen die Celtic Christmas Nacht. Foto: Privat
The 38th District Pipes & Drums eröffnen die Celtic Christmas Nacht. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

19.12.2015




Wolfenbüttel. Die Wolfenbütteler Bürgerinnen und Bürger haben an diesem vierten Adventswochenende noch einmal die letzte Chance, auf den Weihnachtsmärkten nach passenden Geschenkideen zu schauen. Aber auch auf anderen Wegen kommen die Wolfenbütteler an diesem Wochenende auf ihre Kosten, egal ob bei einer Tour durch die 50er und 60er Jahre im Museum Schloss, beim gemeinsamen Weihnachtssingen oder bei einem Jazzkonzert im Sickter Herrenhaus. Hier gibt es einen kleinen Überblick:  

Samstag, 19. Dezember


Wolfenbüttel. Auch in diesem Jahr lädt Salon Royal, das Kulturensemble des Palais, unter dem Motto: „Weihnachtslieder rauf und runter“ zum Mitsingen ein, denn am heutigen Samstag verwandelt sich ab 18 Uhr zum fünften Mal das Treppenhaus der Reichsstraße 1 in Wolfenbüttel in einen warmen, festlichen Raum mit heißem Glühwein und Kinderpunsch unterm geschmückten, hell erleuchteten Weihnachtsbaum.

Wolfenbüttel. Am Samstag findet im Schloss die Veranstaltung "Celtic Christmas" statt. Beginn ist 20 Uhr.

Weihnachtsmärkte

Wolfenbüttel. An diesem Samstag öffnet die Kommisse von 11 bis 19 Uhr seine Türen, um Gäste auf dem Adventsmarkt willkommen zu heißen.


Mönchevahlberg. Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Sonntag, 20. Dezember


Wolfenbüttel. Das Wolfenbütteler Stadtteilnetzwerk Nord-Ost lädt zum generationsübergreifenden „Gemeinsamen Kochen und Essen“ von regionalen Produkten ein. Das Treffen dieser Projektgruppe findet am Sonntag um 11.30 Uhr im Gemeindesaal von St. Thomas in der Jahnstraße statt.

Wolfenbüttel. Im Lessingtheater findet am Sonntag von 19.30 bis 21.30 Uhr mit "LaLeLu" eine A-capella-Veranstaltung, ein Mix aus Gesang und Komik, Satire und Parodie, Pop und KlassikWeihnachten, im Lessingtheater statt.

Wolfenbüttel. Am Sonntag um 15 Uhr findet eine Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Wolfenbüttel in den 50er und 60er Jahren“ im Museum Schloss Wolfenbüttel statt. Der Eintritt inklusive Führung kostet sechs Euro für Erwachsene.

Sickte. Am Sonntag gibt der bekannte Braunschweiger Pop-/ Jazzpianist Gero Wolter ein Konzert im Rittersaal des Herrenhauses Sickte. Die Sickter Kulturinitiative präsentiert das Konzert. Unter dem Motto „Zeit der Einkehr“ wird der Pianist und Sänger auf die Weihnachtstage einstimmen. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.

Schöppenstedt. Traditionell am 4. Adventssonntag veranstaltet die Kantorei Schöppenstedt ihr Weihnachtskonzert in der St. Stephanus-Kirche. In diesem Jahr stehen am 20. Dezember um 17 Uhr Werke barocker Meister für Chor, Solisten und Orchester auf dem Programm.

Wolfenbüttel. Kantor Hans-Hermann Haase hat mit der Thomaskantorei Wolfenbüttel die Kantaten I bis III in 2012 aufgeführt. In diesem Jahr können die Wolfenbütteler die Kantaten IV bis VI erleben. Sie werden zum Vierten Advent am 20. Dezember um 17 Uhr in St. Trinitatis am Holzmarkt in Wolfenbüttel in gleicher Besetzung wie vor drei Jahren präsentiert.

Remlingen. „Wachet und betet“: Unter diesem Motto lädt die Evangelische Jugend in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Braunschweig zur 31. Ökumenischen Asse-Andacht am 20. Dezember um 18 Uhr am Schacht Asse II, nördlich von Remlingen.

Weihnachtsmärkte

Dettum. Unter dem Motto „Treffen, Austauschen und Einstimmen“ findet am vierten Advent von 16 bis 18 Uhr vor der „Alten Bank“ ein Weihnachtsbasar statt.

Wolfenbüttel. An diesem Sonntag öffnet die Kommisse von 11 bis 18 Uhr das letzte Mal in diesem Jahr seine Türen, um Gäste auf dem Adventsmarkt willkommen zu heißen.

Mönchevahlberg. Der Weihnachtsmarkt ist am Sonntag von 11 bis 15 Uhr geöffnet.


zur Startseite