whatshotTopStory

Weltgebetstag 2016 rund um das Themenland "Kuba"


In diesem Jahr kümmert sich die Frankenberger Gemeinde um die Organisation des Weltgebetstags-Gottesdienst 2016. Symbolfoto: Alec Pein
In diesem Jahr kümmert sich die Frankenberger Gemeinde um die Organisation des Weltgebetstags-Gottesdienst 2016. Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

15.02.2016


Goslar. Wie in jedem Jahr  seit 1927 wird auch 2016 in den meisten Ländern der Welt am ersten Freitag im März der Weltgebetstag gefeiert.  Diese weltweit größte ökumenische Basisbewegung von Frauen beginnt an diesem Tag überall mit einem Gottesdienst und anschließendem geselligen Beisammensein - so auch bei uns in Goslar. Dabei überlegt sich ein Vorbereitungsteam wie den Mitmenschen in der Region das Themenland nahe gebracht werden kann.

Bei diesen Veranstaltungen wird um Geldspenden gebeten, die dann Frauen- und Mädchenprojekte überall in der Welt unterstützen. Unter dem Bibelwort aus dem Markusevangelium "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ ist 2016 Kuba Themenland.

Kuba bietet außer Zuckerrohr, Rum und die als Zigarre bekannte „Havanna“ weit mehr Aspekte: Kuba ist politisch und sozial ein Land im Aufbruch. Seit 2014 ist Kuba durch die politische Öffnung zunehmend auch in den Medien ein Thema. Nach Jahrzehnten des Sozialismus sind auf dieser größten Insel der Karibik manche Vorteile wie kostenloses Gesundheits- und Schulwesen aber auch schmerzliche Nachteile wie geringes Einkommen und Auswanderung der jungen Menschen prägend. Es lohnt sich, die Gelegenheit zu nutzen, Kuba etwas näher kennenzulernen.
Deshalb laden wir ein: Zum Filmabend in den Gemeindesaal der Frankenberger Kirche am Freitag, den 26. Februar um 19:30 Uhr und zum Seniorennachmittag am 2. März um 15 Uhr in das Amsdorfhaus. Der Weltgebetstags-Gottesdienst findet am 4. März um 19 Uhr für alle Innenstadtgemeiden in der Frankenberger Kirche statt.

Durch die gemeinsamen Texte, Lieder und Gebete, die kubanische Frauen zusammengestellt haben, sind wir verbunden mit christlichen Gemeinden rund um den Erdball. Beim anschließenden gemeinsamen Abend im Frankenberger Gemeindesaal haben wir bei kubanischem Essen und Getränken Gelegenheit, auch soziale Kontakte zu pflegen, wie sie für Kuba selbstverständlich sind. 

Alle Goslarer und Nichtgoslarer, ob Jung oder Alt, Frau oder Mann sind herzlich eingeladen zu den Veranstaltungen rund um den Weltgebetstag! Das Vorbereitungs-Team der Frankenberger Kirchengemeinde  Hanna Walter, Elke Koschorke, Else Ommen und Uta Liebau freuen sich auf lebhafte und fröhliche Begegnungen.


zur Startseite