Sie sind hier: Region >

32-Jähriger schläft auf Standstreifen Rausch aus



Salzgitter

32-Jähriger schläft auf Standstreifen Rausch aus


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter. Am Freitagmorgen, gegen 5.30 Uhr, entdeckte die Polizei einen 32-Jährigen, der bei laufendem Motor auf dem Standstreifen der Industriestraße Nord seinen Rausch ausschlief.



Nur mit Mühe gelang es nach einiger Zeit den Mann zu wecken und zu befragen, warum er mit laufendem Motor in seinem Fahrzeug auf dem Standstreifen schlafe. Hierbei wurde erheblicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt. Ein entsprechender Alkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille.
In der Polizeiwache entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Dem Mann wurde das Führen von Kraftfahrzeugen bis auf Weiteres untersagt, eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt.


zur Startseite