Salzgitter

33-jähriger schlug Scheibe an Fiat ein


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

13.07.2016


Salzgitter-Thiede. Am frühen Dienstagmorgen schlug ein alkoholisierter 33-jähriger Mann die Scheibe eins Fiat, der an der Straße Lange Hecke in Thiede gestanden hatte ein und verletzte sich dabei.

Er wurde von den eingesetzten Polizeibeamten in Tatortnähe angetroffen. Der Alcomat zeigte bei dem 33-Jährigen einen Wert von 1,56 Promille. Mit dem Rettungswagen wurde der Verletzte ins Klinikum gebracht. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro.


zur Startseite