Sie sind hier: Region >

Der 35. Wolfenbüttler Stadtlauf steht in den Startlöchern



Wolfenbüttel

35. Stadtlauf steht in den Startlöchern - Am 19. September geht es los

In diesem Jahr wird die Veranstaltung an zwei Plätzen stattfinden.

von Axel Otto


Die Organisatoren des 35. Stadtlauf und seine Sponsoren. Von links: Michael Jassmann – Partner Apex GmbH, Martin Schickram – BLSK, Susanne Winter – AOK, Anja Halbauer – Marketing MKN Carsten Richter – Die Altstadtbäcker, Sebastian Himburg – MTV Wolfenbüttel, Dshay Herweg – Baugenossenschaft Wiederaufbau, Florian Margraf – MTV Wolfenbüttel, Kerstin Hecker – Stadtwerke Wolfenbüttel Marketing, Matthias Tramp – Stadtwerke Wolfenbüttel, Hartmut Bender – BLSK* Wolfenbüttel, Sabine Gerlach – Stadt Wolfenbüttel, Klaus Dünwald – MTV Wolfenbüttel und  Niklas Hemmerling – MTV Wolfenbüttel
Die Organisatoren des 35. Stadtlauf und seine Sponsoren. Von links: Michael Jassmann – Partner Apex GmbH, Martin Schickram – BLSK, Susanne Winter – AOK, Anja Halbauer – Marketing MKN Carsten Richter – Die Altstadtbäcker, Sebastian Himburg – MTV Wolfenbüttel, Dshay Herweg – Baugenossenschaft Wiederaufbau, Florian Margraf – MTV Wolfenbüttel, Kerstin Hecker – Stadtwerke Wolfenbüttel Marketing, Matthias Tramp – Stadtwerke Wolfenbüttel, Hartmut Bender – BLSK* Wolfenbüttel, Sabine Gerlach – Stadt Wolfenbüttel, Klaus Dünwald – MTV Wolfenbüttel und Niklas Hemmerling – MTV Wolfenbüttel Foto: Axel Otto

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am heutigen Mittwoch konnten die Vertreter des MTV-Wolfenbüttel ihr Konzept für den diesjährigen, am 19. September stattfindenden, 35. Stadtlauf vorstellen, der etwas anders ausfällt als die letzten Jahre.



Man rechne bis zu 1.000 Läufern, die am 35. Stadtlauf teilnehmen. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird die Veranstaltung an zwei Plätzen stattfinden. Zum einen an der Sportstätte Halberstädter Straße und zum anderen am Sportpark Meesche. Im Vergleich zum letzten Jahr kämen dieses Jahr vermutlich etwas weniger Teilnehmer, was der Pandemie geschuldet sei. Man freue sich aber, dass es zahlreiche Sponsoren gibt, ohne die eine Veranstaltung in dieser Größenordnung, immerhin die größte sportliche Veranstaltung in Wolfenbüttel, nicht möglich wäre.

Angebotene Strecken

- Brotversteher Kita-Lauf (600 Meter)
- 2,5 km Stadtsparkassen-Lauf
- 10 km Stadtwerke-Lauf
- 20 km Lauf
- 20 km Staffel



Hygienekonzept und Veranstaltungsstätten
Man hat sich dazu entschieden in diesem Jahr an zwei Stätten die Veranstaltung auszutragen, damit die 3G-Regelung umgesetzt werden kann. Diese gelte innerhalb der Gelände für Zuschauer und Sportler. Ein entsprechender Impf-, Genesenen- oder Testnachweis ist dafür erforderlich.

Die Finishermedaille, ganz links, gibt es für jeden Sportler der das Ziel erreicht.
Die Finishermedaille, ganz links, gibt es für jeden Sportler der das Ziel erreicht. Foto: Axel Otto


Die Finishermedaille


Für jeden Sportler, der das Ziel erreicht, gibt es dieses Jahr eine attraktive Finishermedaille, die von dem Hauptsponsor, Stadtwerke Wolfenbüttel, gesponsort wird. Natürlich gibt es auch die gewohnten Gold-, Silber und Bronzemedaillen, die für die jeweiligen ersten drei Plätze vergeben werden.

Anmelden kann man sich auf der Seite des MTV-Wolfenbüttel.


zur Startseite