whatshotTopStory

37. Stoppelfeldrennen des Motorsportclubs Wendeburg


Und jährlich ruft das Stoppelfeld. Symbolfoto: privat
Und jährlich ruft das Stoppelfeld. Symbolfoto: privat Foto: Unbekannt)

Artikel teilen per:

01.09.2017

Wendeburg. Dieses Jahr findet das bereits 37. Stoppelfeldrennen des Motorsportclubs Wendeburg (MSC) statt. Erwartet werden rund 3.000 Besucher. Mehrere hundert Freunde des Rennsports werden hier gegeneinander antreten und versuchen mit ihren Fahrzeugen Spitzenzeiten zu erreichen. Dieses Mal bieten die Veranstalter erstmalig auch ein Langstrecken-Rennen an.



Am heutigen Freitag erfolgte die Boxenvergabe. Alle angemeldeten Fahrzeuge wurden einer technischen Überprüfung unterzogen. Am morgigen Samstag starten die Motoren dann ab 10 Uhr für eine Einführungsrunde.

Geplant sindmehrere Rennen auf Zeit und über die Langstrecke. Wer Interesse hat sich die brausenden Motoren einmal aus der Nähe anzuschauen, der kann sich am Samstag zwischen 11 und 17.30 Uhr die Rennen anschauen. Am Sonntag geht es dann zwischen 9 und 11.30 Uhr weiter und 12 bis 17 Uhr. Die Siegerehrung ist für 17.30 Uhr angesetzt.

Eintritt: Samstag 4 Euro, Sonntag 5 Euro für Erwachsene. Kinder sind frei.

Ort: Raiffeisenstraße zwischen Rüper und Meerdorf


zur Startseite