Sie sind hier: Region >

Lebenshilfe Wolfenbüttel lud zum Weihnachtsmarkt



Wolfenbüttel

Lebenshilfe Wolfenbüttel lud zum Weihnachtsmarkt


Bernd Schauder (Mitte) begrüßte als Geschäftsführer der Lebenshilfe Wolfenbüttel-Helmstedt die Gäste, neben ihm (von links) die Vorsitzenden der Lebenshilfe-Vereine Wolfenbüttel, Klaus Bätcke, und Helmstedt, Jörg Reuter. Foto: Lebenshilfe
Bernd Schauder (Mitte) begrüßte als Geschäftsführer der Lebenshilfe Wolfenbüttel-Helmstedt die Gäste, neben ihm (von links) die Vorsitzenden der Lebenshilfe-Vereine Wolfenbüttel, Klaus Bätcke, und Helmstedt, Jörg Reuter. Foto: Lebenshilfe Foto: Lebenshilfe

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Lebenshilfe-Geschäftsführer Bernd Schauder brachte es auf den Punkt: "Alljährlich markiert unser Basar den Start in die Vorweihnachtszeit", sagte er am Samstag zur Eröffnung. Bereits zum 25. Mal lud die Lebenshilfe zu diesem Basar in ihre Werkstatt.



"Ob Kinder oder ihre Eltern, die im Herzen jung geblieben sind - alle freuen sich doch auf Weihnachten", erklärte Klaus Bätcke, der Vorsitzende des Lebenshilfe-Vereins in seiner Eröffnungsrede. Er bedankte sich bei den vielen Ausstellern, die ihre Stände schön geschmückt und ihre weihnachtlichen Waren mit viel Liebe zum Detail vorbereitet hatten.

Wie in jedem Jahr, fand der Basar wieder unter der Schirmherrschaft der Landrätin statt. Im Mittelpunkt standen Geschenkartikel, außerdem Kerzen, Adventsgestecke, Bilder und Schmuck. Nicht zuletzt zog die Tombola wieder viele Stammgäste an.


zur Startseite