Braunschweig

Silver Club: „Küchenparty Independent KulturNacht“


Die Silver Club-Parties erfreuen sich immer größter Beliebtheit. Foto: Jens Bartels
Die Silver Club-Parties erfreuen sich immer größter Beliebtheit. Foto: Jens Bartels

Artikel teilen per:

01.12.2016

Braunschweig. Der Silver Club veranstaltet seine „Küchenparty Independent KulturNacht“ in der Katharinenstraße 1 am Samstag, den 10. Dezember um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Der Silver Club feiere die erste öffentliche Küchenparty in Braunschweig. Am Küchentisch lese unter anderem der Braunschweiger Sven Olinski und der Wolfsburger Vincent Mayer, die schon auf diversen Poetry Slam-Bühnen in und um Braunschweig überzeugt hätten, so unter anderem beim Regio Poetry Slam Wolfsburg im Hallenbad. An diesem Abend würden sie zum Thema Küchenparty mit dem gesamten Können ihrer Wortakrobatik experimentieren.
Das musikalische Gegenstück bilde "einer unserer besten Songwriter" Marian Meyer, der über eine beeindruckende Stimme und Authentizität verfüge, mit der er wieder das Publikum berühren und begeistern werde. Dies habe er bereits auf zahlreichen bundesweiten Konzerten und Festivals bewiesen und habe unter anderem Götz Widmann und Joachim Deutschland supportet, zudem gewann er mit seiner Band den 1. Platz beim Regio Contest in der Brunsviga von SPH, einer der größten Nachwuchswettbewerbe Europas.
Am Küchen-DJ-Pult stehe Butch Cassidy; DJ unter anderem aus Pantone, Brain und Nexus. Wie bei seinen bekannten Pleasure Park Parties im Nexus, werde er mit Indie-Sound and more begeistern.
Die Veranstaltung werde durch den Wood Designer Daniel Kleier mit seiner Ausstellung von nachhaltigen Leuchtmittelobjekten aus Abfallprodukten der Holzindustrie punktuell in Szene gesetzt.

Als ein iTüpfelchen der Veranstaltung werde der Veganstand mit Leckereien aus der veganen Küche verkosten und die Initiative Food-Sharing Braunschweig werde sich präsentieren.


zur Startseite