whatshotTopStory

4:2 – Grizzlys schießen sich in Iserlohn auf Platz 6

von Jens Bartels


Der Sieg war jederzeit ungefährdet. Hier Jeremy Dehners 0:3. Foto: imago/Nordphoto
Der Sieg war jederzeit ungefährdet. Hier Jeremy Dehners 0:3. Foto: imago/Nordphoto

Artikel teilen per:

25.10.2017

Iserlohn/Wolfsburg. Am 14. Spieltag der DEL fuhren die Grizzlys Wolfsburg bei den Iserlohn Roosters am Dienstagbend ein sicheres 4:2 (0:0, 1:0, 3:2) ein und rücken damit auf Platz sechs und damit auf einen der direkten Playoffplätze in der Tabelle vor.



Keine Tore im ersten Abschnitt




Mit einem relativ ereignisarmen Drittel und eher defensiv betont startete die Dienstagspartie der DEL. Die Grizzlys mussten zweimal in Unterzahl agieren und überstanden diese ohne Probleme. Offensiv konnten sich die Hausherren auch außerhalb des Powerplays nicht durchsetzen.

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/42-grizzlys-schiessen-sich-in-iserlohn-auf-platz-6/


zur Startseite