whatshotTopStory

43 000 Küken gerettet


43.000 Küken gerettet, Foto: Dannheim/ Kreisfeuerwehr Pressestelle
43.000 Küken gerettet, Foto: Dannheim/ Kreisfeuerwehr Pressestelle

Artikel teilen per:

06.10.2016

Gifhorn. Die Feuerwehren Rothemühle, Walle und Groß Schwülper wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem etwas anderen Einsatz gerufen. Ein Tiertransport mit 43 000 Hühnerküken konnte durch einen Defekt den Auflieger nicht mehr beheizen.


Eine geplante Fremdeinspeisung konnte aus verschiedensten Gründen nicht vollzogen werden. Die Einsatzleitung unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Peter Chlebik kam zu dem Entschluss, die Küken müssen umziehen Die auf Rollwagen gepackten Küken wurden abgeladen und in der geheizten LKW Waschhalle des Autohofs einquartiert.


zur Startseite