whatshotTopStory

45:72! Würzburg fertigt offensivschwache Basketball Löwen ab


Scott Eatherton konnte die Niederlage seiner Löwen nicht verhindern. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Scott Eatherton konnte die Niederlage seiner Löwen nicht verhindern. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

08.04.2018

Braunschweig/Würzburg. Die Basketball Löwen unterlagen am gestrigen Abend klar und deutlich beim Tabellennachbarn s. Oliver Würzburg mit 45:72 (28:42). Vor allem die schwache Offensivleistung sorgte am Ende für die Braunschweiger Niederlage, bei der Scott Eatherton mit 15 Punkten bester Löwen-Werfer war.


Löwen ohne Offensivpower


Im ersten Spiel nach dem Ausfall von Spielmacher Zygimantas Janavicius taten sich die Braunschweiger Basketballer in Würzburg extrem schwer. Nach einem guten Beginn und einer 8:5-Führung, verloren die Löwen ab Mitte des ersten Abschnitts zunehmend die Linie in ihrem Spiel. Würzburg setzte sich mit einem 8:0-Lauf ab (8:13) und erhöhte bis zum Viertelende auf 12:25. Die Braunschweiger brachten dabei vor allem offensiv zu wenig zusammen und hatten dazu noch früh Foulprobleme auf den großen Positionen. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/4572-wuerzburg-fertigt-offensivschwache-basketball-loewen-ab/


zur Startseite