Sie sind hier: Region >

Helmstedt: Autofahrerhin mit 3,08 Promille unterwegs



Helmstedt

47-jährige Autofahrerin mit 3,08 Promille unterwegs

Die Frau war mit einem silbernen Mercedes zum Einkaufen gefahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Am vergangenen Samstagnachmittag meldete sich gegen 13.40 Uhr ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und teilte den Beamten mit, dass soeben eine Frau in einem silbernen Mercedes die Bahnhofstraße und Kantstraße in Helmstedt befahren würde. Das Fahrzeug fuhr Schlangenlinien und war dabei immer wieder auf die Gegenfahrbahn gelenkt worden. Nun seien beide auf den Parkplatz eines Discounters im Elzweg wo die Fahrerin ihr Fahrzeug abgestellt habe. Als die Polizei am Ort eintraf, war die Frau gerade im Begriff, mit ihrem Mercedes den Parkplatz wieder verlassen zu wollen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Bei der Fahrerin habe es sich um eine 47 Jahre alte Autofahrerin aus Helmstedt gehandelt. Bei der Kontrolle hätten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrzeugführerin festgestellt. Ferner habe sie deutliche Ausfallerscheinungen gezeigt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest habe 3,08 Promille ergeben.

Der Frau wurde daraufhin im Helmstedter Klinikum eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Sie werde sich demnächst vor Gericht wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.


zur Startseite