Sie sind hier: Region >

49 Prostituierte überprüft



Helmstedt | Wolfsburg

49 Prostituierte überprüft


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:




Wolfsburg/Helmstedt. Bei einer europaweiten Kontrollaktion zur Bekämpfung des internationalen Menschenhandels wurden im Landkreis Helmstedt und im Wolfsburger Stadtgebiet insgesamt 56 Bordelle und bordellähnliche Betriebe kontrolliert. Dabei wurden 49 Prostituierte überprüft und zwei strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Arbeitsaufnahme eingeleitet.

Die Aktion wurde durch das Bundeskriminalamt initiiert. In Zusammenarbeit mit Europol haben sich am Donnerstagabend nach einer Mitteilung des Landeskriminalamtes Niedersachsen Beamte der niedersächsischen Polizei, des Zolls sowie der Steuerfahndung und der Ausländerbehörde beteiligt. Im Bereich der Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt führten 25 Beamte die Überprüfungen durch.


zur Startseite