whatshotTopStory

5.588 Salzgitteraner sind arbeitslos


Symbolbild: Arbeitsamt
Symbolbild: Arbeitsamt

Artikel teilen per:

31.05.2017

Salzgitter. Die Zahl der Arbeitslosen stieg im letzten Monat um 153 auf einen Wert von nunmehr 5.588. Das entspricht einem Rückgang von 2,7 Prozent. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt damit 10,5 Prozent.


54,9 Prozent der Arbeitslosen sind Männer, 45,1 Prozent sind Frauen. 37,8 Prozent sind Langzeitarbeitslose, 36,7 Prozent kommen aus dem Ausland. Die Altersgruppe der über 50-Jährigen stellt knapp 28 Prozent der Arbeitslosen.

Im Mai waren 549 Arbeitsstellen gemeldet, gegenüber April ist das ein Plus von 36. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 20 Stellen weniger. Arbeitgeber meldeten im Mai 181 neue Arbeitsstellen, das waren zwei weniger als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn sind 910 Stellen eingegangen, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 18 oder zwei Prozent. Im Mai wurden 147 Arbeitsstellen abgemeldet, 32 weniger als im Vorjahr. Von Januar bis Mai gab es insgesamt 950 Stellenabgänge, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von sechs Stellen oder einem Prozent.


zur Startseite