Braunschweig

50 Umkleideschränke in der Burgpassage aufgebrochen

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

25.09.2014


Braunschweig. Fast 50 Spinde hat ein noch unbekannter Täter in Umkleideräumen in der Burgpassage aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen, da auch die Tatzeit nicht konkret eingegrenzt werden kann.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der oder die Täter zwischen Montag 11.00 Uhr und Dienstagnacht 04.30 Uhr in die unverschlossenen Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoss der Einkaufspassage gelangen konnten. Die Schränke wurden dann gewaltsam geöffnet. Noch steht nicht fest, was im Einzelnen gestohlen wurde, da die Spinde den Mitarbeitern der verschiedenen dortigen Geschäfte zur Verfügung gestellt sind. Hinweise bitte an Polizeikommissariat Mitte unter: 0531/476 3115.


zur Startseite