Wolfenbüttel

51-Jähriger mit 1,94 Promille aus dem Verkehr gezogen

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

21.11.2013


Wolfenbüttel. Am Mittwochnachmittag konnte die Polizei einen 51-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen, der erheblich alkoholisiert mit seinem Auto unterwegs war. Der 51-Jährige war schon anderen Verkehrsteilnehmern durch seine unsichere Fahrweise auf dem Weg von Schöppenstedt in Richtung Wolfenbüttel aufgefallen. Bei der Kontrolle in Wendessen stellten die Beamten dann Alkoholgeruch in der Atemluft des Autofahrers fest. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines, sowie die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folge. Zudem wurde gegen den 51-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet.


zur Startseite