Sie sind hier: Region >

52 Verstöße gegen das Radfahrverbot in der Innenstadt



Braunschweig

52 Verstöße gegen das Radfahrverbot in der Innenstadt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Im Rahmen einer gemeinsamen Kontrolle von Polizei und Zentralem Ordnungsdienst (ZOD) der Stadtverwaltung wurde am Donnerstagmittag erneut das Radfahrverbot in der Fußgängerzone überwacht. Innerhalb von zwei Stunden registrierten die insgesamt 15 Einsatzkräfte im Bereich um Schuhstraße und Ringerbrunnen 52 Verstöße.



Wie die Polizei mitteilt, wurden die betreffenden Radfahrer kostenpflichtig verwarnt. Die Kontrollen werden fortgesetzt.


zur Startseite