Goslar

6.000 Euro Sachschaden nach Wildunfall


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.10.2017

Seesen. Wie die Polizei heute mitteilte, kam am Gestrigen Dienstag  gegen 7.50 Uhr, zu einem Wildunfall. Eine 25-jährige Frau aus Salzgitter war mit ihrem Fahrzeug auf der B 248 aus Salzgitter kommend in Richtung Lutter unterwegs. In der Gemarkung Könneckenrode kollidierte sie mit einem Muffelwild, das die Straße überquerte.



Das Tier wurde durch den Aufprall getötet.Am Autoentstand ein Schaden in Höhe von circa 6.000 Euro.


zur Startseite