Wolfenbüttel

6. Wolfenbütteler Immobilienforum beantwortet Fragen rund um den Immobilienverkauf

Die Beratung erfolge an Einzelberatungsplätzen der jeweiligen Berater unter Einhaltung der coronabedingten Hygiene- und Abstandsmaßnahmen sowie unter Wahrung der Privatsphäre.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

18.09.2020

Wolfenbüttel. Das Wolfenbütteler Immobilienforum wurde seit 2015 von den beiden in Wolfenbüttel tätigen Immobilienberatern Mike Hübner und Lorenz Ziolka regelmäßig veranstaltet und stellt einen "Marktplatz der Informationen" rund um die Immobilie dar. In Zeiten der Corona-Pandemie haben die beiden Immobilienmakler ihr Konzept angepasst und veranstalten das Forum in diesem Herbst als Sprechstunde. Das 6. Wolfenbütteler Immobilienforum als Expertensprechstunde findet am Donnerstag, 24. September, in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr in der Lindenhalle Wolfenbüttel statt, wie die PROFICON GmbH berichtet.



„Wir haben in den letzten Monaten gemerkt, wie hoch der individuelle Beratungsbedarf der Kunden und das Interesse an einem persönlichen Gespräch ist, um Sicherheit bei anstehenden Überlegungen zu erhalten. Um den geltenden Abstandsregeln Rechnung zu tragen, haben wir uns diesmal für das Angebot einer vertraulichen Sprechstunde entschieden“, erläutert Lorenz Ziolka das Konzept.


Den Verkauf einer Immobilie würden die meisten Menschen nur zwei bis drei Mal in ihrem Leben durchführen, und oft würden dazwischen viele Jahre liegen. Was ist heute beim Verkauf einer Immobilie zu bedenken? Wie lassen sich teure Fehler vermeiden, was ist alles vorzubereiten und welchen Vorteil hat eine professionelle Wertermittlung? Wie organisiert man Besichtigungen in Zeiten der Corona-Pandemie gut? In der Expertensprechstunde gebe es Informationen dazu.

Ohne Notar und Bank geht nichts



Ohne einen Notar und ohne eine Bank sei ein Immobilienverkauf nicht umsetzbar. Daher haben die beiden Immobilienexperten auch den Wolfenbütteler Rechtsanwalt und Notar Olaf Waldvogel sowie den Bereichsleiter Immobilien der Volksbank eG Wolfenbüttel, Mike Back, und seine Finanzierungsexperten als Ansprechpartner für die Veranstaltung gewinnen können. „Damit bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, sich in Kurzgesprächen aktuell zu informieren. So kann es neben Fragen an die Immobilienberater, zum Beispiel zur derzeitigen Marktentwicklung oder Verkaufschancen zu ihren Immobilien, bei Rechtsanwalt und Notar Waldvogel um Rechtsthemen rund um die Immobilie (zum Beispiel Erben und Vererben oder Kaufvertragsgestaltung) und bei Back um finanzielle Aspekte (zum Beispiel Baufinanzierung oder Umschuldung) gehen“, führt Mike Hübner aus.

Ein solches Forum mit persönlichen Gesprächen und Expertenwissen aus erster Hand in vertraulicher Umgebung biete den Kunden einen erheblichen Mehrwert gegenüber der Recherche zu diesen Themen im Internet, sind Lorenz Ziolka und Mike Hübner überzeugt.

Die Beratung erfolge an Einzelberatungsplätzen der jeweiligen Berater unter Einhaltung der coronabedingten Hygiene- und Abstandsmaßnahmen sowie unter Wahrung der Privatsphäre. Wartebereiche und Getränke seien vorhanden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.


zur Startseite