Sie sind hier: Region >

Tageswohnungseinbrüche am Sonntag



Gifhorn

Tageswohnungseinbrüche am Sonntag


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Gifhorn/Rötgesbüttel. Die Abwesenheit der Bewohner nutzten nach Polizeiangaben am Sonntagmittag bislang unbekannte Täter zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Gifhorn und Rötgesbüttel.



Zwischen 13.15 Uhr und 13.45 Uhr hebelten die Täter zunächst die Hauseingangstür eines Wohnhauses in der Straße Am Luckmoor in Gifhorn auf. Anschließend öffneten sie die Erdgeschosswohnung auf dieselbe Weise. Sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss durchsuchten die Einbrecher diverse Räumlichkeiten. Beim Betreten des Hauses lösten die Täter zuvor einen akustischen Alarm aus. Vermutlich flüchteten sie ohne Beute. Ein Nachbar sah sie noch vom Grundstück gehen und alarmierte die Polizei. Eine Fahndung nach den Tätern verlief jedoch erfolglos.

Zwischen 14 Uhr und 15.15 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße in Rötgesbüttel auf. Dort suchten sie gezielt nach Wertsachen und entkamen schließlich mit Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Das Haus verließen sie unerkannt auf dem Einstiegsweg.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen, insbesondere zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite