whatshotTopStory

61-jährige Frau überfallen und ausgeraubt


Eine Frau wurde Montagnacht überfallen und ausgeraubt. Symbolfoto: Anke Donner
Eine Frau wurde Montagnacht überfallen und ausgeraubt. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.11.2016

Wolfenbüttel. In der Nacht zu Dienstag, 1.November, gegen 00:15 Uhr, wurde eine 61-jährige Frau Opfer eines Überfalles. Die Frau war zu Fuß auf dem Nachhauseweg von ihrer Arbeitsstätte zu ihrer Wohnanschrift.



Im Juliusweg wurde sie dann plötzlich von einem unbekannten Mann angegangen, der sich offensichtlich dort hinter Mülltonnen versteckt hatte. Zunächst sprühte der Täter Reizstoff in das Gesicht des Opfers und versuchte dann, ihr ihren Stoffkorb zu entreißen. Im Gerangel stürzten beide Personen zu Boden, wobei die 61-Jährige schließlich den Korb losließ und der Unbekannte letztendlich mit dem Korb davonlief. Von zu Hause informierte die leicht verletzte 61-Jährige die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Im Korb befanden sich diverse persönliche Gegenstände sowie eine geringere Menge an Bargeld. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, groß, schlank, bekleidet mit grauer Jacke und blauer Jeans. Hinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Rufnummer 05331-933-0 entgegen,


zur Startseite