whatshotTopStory

62-Jähriger tötet seine Schwester mit Küchenmesser


In Braunschweig kam es am Samstag zu einer Tötung. Ein Mann soll seine Schwester mit einem Küchenmesser erstochen haben. Symbolfoto: Alec Pein
In Braunschweig kam es am Samstag zu einer Tötung. Ein Mann soll seine Schwester mit einem Küchenmesser erstochen haben. Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

17.10.2016

Braunschweig. Laut Polizei hat ein offenbar unter Angstzuständen leidender 62 Jahre alter Mann am Samstagmorgen seine ein Jahr ältere Schwester in ihrer Wohnung in einem Gebäudekomplex nahe dem Braunschweiger Hauptbahnhof getötet.


Polizeibeamte stellten den Beschuldigten noch in der Wohnung, nachdem ein Nachbar die Einsatzkräfte per Notruf um Hilfe gerufen hatte. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der 62-Jährige seine Schwester gegen 10.20 Uhr aufgesucht und sofort mit einem vorgefundenen Küchenmesser auf sie eingestochen. Die dabei erlittenen multiplen Stich- und Schnittverletzungen führten unmittelbar zum Tod. Der Täter ist geständig und befindet sich zur Zeit in einer geschlossenen psychiatrischen Abteilung.


zur Startseite