whatshotTopStory

63-Jährige mit 1,96 Promille unterwegs

Die Frau war durch ruckartige Lenkbewegungen und Bremsmanöver aufgefallen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

03.01.2021

Salzgitter. Am gestrigen Samstag wurde die Polizei gegen 11:40 Uhr auf einen Mitsubishi auf dem Dr. Wilhelm-Höck-Ring in Salzgitter-Thiede aufmerksam, der ruckartige Lenkbewegungen und Bremsmanöver machte. Bei der 63 Jahre alten Fahrerin wurde im Rahmen der Kontrolle


Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest führte zu dem Wert 1,96. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Gegen die Fahrzeugführerin sei ein Strafverfahren eingeleitet worden und der Führerschein sei sichergestellt worden.


zur Startseite