whatshotTopStory

68-jähriger Lüstling filmt junge Frau in Schwimmbad-Umkleide


Symbolfoto: Alexander Panknin; pixabay
Symbolfoto: Alexander Panknin; pixabay

Artikel teilen per:

12.02.2018

Bad Harzburg. Am Samstagabend, um 18 Uhr, wurde eine 24-jährige Frau aus Varel Opfer eines Spanners in einem Bad Harzburger Schwimmbad.


Der 68-jährigerTäter aus Goslar hatte mit seinem Mobiltelefon die Frau über die Trennwand der Umkleide hinweggefilmt.

Das Mobiltelefon wurde als Beweismittel sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich hierbei um eine "Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen".


zur Startseite