Braunschweig

7.500 Euro Schaden nach Trunkenfahrt


Polizei berichtet über Trunkenfahrt. Symbolfoto: Sina Rühland
Polizei berichtet über Trunkenfahrt. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

09.08.2016




Braunschweig. Beim Abbiegen nach links kam in der Nacht eine 79 Jahre alte Autofahrerin in Stöckheim von der Straße ab und rammte zwei am Fahrbahnrand abgestellte Wagen seitlich. Damit richtete die Frau einen Schaden in Höhe von etwa 7.500 Euro an. Verletzt wurde niemand. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass die 79-Jährige die Karambolage unter Alkoholeinfluss verursacht hatte. Die Beamten ließen der Beschuldigten eine Blutprobe entnehmen und stellten den Führerschein der Frau sicher.


zur Startseite