Sie sind hier: Region >

7:1! Krupp & Co. düpieren Frankreich im WM-Test



Wolfsburg

7:1! Krupp & Co. düpieren Frankreich im WM-Test


Mit Matthias Plachta scorte auch einer der Silbermedaillengewinner von PyeongChang. Plachte wurde zum besten Spieler der Partie ausgezeichnet. Foto: DEB/City-Press GbR
Mit Matthias Plachta scorte auch einer der Silbermedaillengewinner von PyeongChang. Plachte wurde zum besten Spieler der Partie ausgezeichnet. Foto: DEB/City-Press GbR Foto: DEB/City-Press GbR

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Bei der Länderspiel-Premiere in der Wolfsburger Eis Arena ging die Deutsche Eishockeynationalmannschaft als klarer Sieger hervor. Im Vorbereitungsspiel für die kommende Weltmeisterschaft in Dänemark besiegte der Silbermedaillengewinner von PyeongChang am Donnerstagabend vor 4403 Zuschauern die französische Auswahl mit (5:0, 1:0).



Draisaitl fehlte – Krupp dabei


MitTimo Pielmeier, Björn Krupp, Moritz Müller und Matthias Plachta standen lediglich vier Silbermedaillengewinner aus PyeongChang im Aufgebot. Sofehlten unter anderem die Spieler der DEL-Finalisten Eisbären Berlin und EHC Red Bull München, die sich noch im Ligabetrieb befinden. Krupps Teamkollege Gerrit Fauser, ebenfalls in Südkorea mit dabei, konnte verletzungsbedingt nicht teilnehmen. NHL-Star Leon Draisaitl wurde von Bundestrainer Marco Sturm noch geschont, da er nach dem Ausscheiden der Edmonton Oilers seit längerer Zeit nicht mehr im Spielbetrieb warund sich vom Jetlag noch nicht komplett erholt hatte. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/71-krupp-co-duepieren-frankreich-im-wm-test/


zum Newsfeed