Sie sind hier: Region >

7:1-Sieg! Eintrachts Hockey-Damen fegen Essen vom Platz



Braunschweig

7:1-Sieg! Eintrachts Hockey-Damen fegen Essen vom Platz


Insgesamt sieben Mal netzte Eintracht in das gegnerische Tor ein. Foto: Jens Bartels
Insgesamt sieben Mal netzte Eintracht in das gegnerische Tor ein. Foto: Jens Bartels Foto: Jens Bartels

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Knoten scheint geplatzt! Eintracht Braunschweigs Hockey-Damen haben ETUF Essen in der 2. Bundesliga mit einem deutlichen 7:1 (3:1) überrannt.



Essen hält anfangs dagegen


Dabei nutzten die Gastgeberinnen anfangs nicht alle Möglichkeiten. Nach nur wenigen Sekunden hatten die Blau-Gelben einen Lattenkracher zu verbuchen, in Minute 8 kam der erste zählbare Erfolg durch das 1:0 von Antonia Osterland – Julia Hemmerich legte zwei Minuten später das 2:0 (10.) oben drauf. „Wir haben super angefangen und nach der ersten verpassten Chance auch bald zwei Tore schön herausgespielt“, sagte Trainer Carsten Alisch nach der Partie.Im zweiten Viertel kassierten die Löwinnen das 2:1 (19.) durch einen Konter. „Das war unnötig. Aber das ist Essens Stärke – auf Konter lauern“, bewertete Alisch den Gegentreffer. Essen zeigte sich im zweiten Abschnitt stärker als zuvor, Eintracht musste mehrere Angriffe abwehren. Dennoch stellte Viktoria Albe noch in der ersten Hälfte mit ihrem 3:1 (23.) den alten Abstand wieder her. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/71-sieg-eintrachts-hockey-damen-fegen-essen-vom-platz/


zur Startseite