whatshotTopStory

7:3 in Timmendorf – Die Falken können es doch!

von Jens Bartels


Starker Sieg der Falken. Foto: Jens Bartels/Archiv
Starker Sieg der Falken. Foto: Jens Bartels/Archiv Foto: Jens Bartels/Archiv

Artikel teilen per:

26.02.2018

Timmendorf/Goslar. Nachdem die Harzer Falken nach der Niederlage am Freitag bereits als sportlicher Absteiger feststanden, bäumte sich das Team von Trainer Bernd Wohlmann am Sonntagabend nochmals auf und fegte den EHC Timmendorfer Strand mit einem 7:3 (2:0, 2:2, 3:1) aus der Halle.



Starker Auftritt der dezimierten Falken


Mit lediglich 12 Feldspielern war die Mannschaft aus Braunlage angereist. Das dezimierte Aufgebot war bereits im ersten Drittel das bestimmende Team und münzte den Drang zum Tor in der 14. Minute durch den Treffer von Lukas Brückner zum 0:1 in einen zählbaren Erfolg um. Artjom Kostyrev legte kurz vor der ersten Pause das 0:2 (20.) oben drauf und sorgte damit für weitere Motivation...

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:


http://regionalsport.de/73-in-timmendorf-die-falken-koennen-es-doch/


zur Startseite