Braunschweig

105 neue Auszubildende und dual Studierende begrüßt


Die Stadt Braunschweig begrüßte ganze 105 neue Auszubildende in ihren Reihen. Foto: Robert Braumann.
Die Stadt Braunschweig begrüßte ganze 105 neue Auszubildende in ihren Reihen. Foto: Robert Braumann. Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

03.09.2019

Braunschweig. In der Dornse des Altstadtrathauses hat Personaldezernent Claus Ruppert am 2. September insgesamt 105 städtische Auszubildende und duale Studierende begrüßt. Das berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.


"Ich freue mich, dass wir Sie für eine Ausbildung bei uns gewinnen konnten. Durch den demografischen Wandel haben wir bei der Stadt Braunschweig in den nächsten Jahren einen erheblichen Personalbedarf. Sie haben die richtige Entscheidung getroffen, denn wir bieten Ihnen eine sehr gute und fundierte Ausbildung, hervorragende Übernahmechancen und zudem beste Perspektiven, sich zu weiterzuentwickeln und aufzusteigen", erklärt Ruppert den Schülern in seiner Begrüßungsansprache.

Nur wenige Arbeitgeber verfügen über ein vergleichbares Aufgabenspektrum wie die Stadt Braunschweig mit ihren über 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den verschiedensten Berufen. "Wir erhoffen uns von Ihnen, dass Sie Ihre frischen Ideen einbringen, damit wir gemeinsam die derzeit laufende Umsetzung unserer Digitalstrategie bei der Stadtverwaltung vorantreiben", sagte Claus Ruppert. Für das Einstellungsjahr 2020 ist das Bewerbungsverfahren bereits eröffnet. Bewerbungen können noch bis zum 31. Oktober online eingereicht werden.


zur Startseite