Goslar

75-Jähriger geht auf seinen Vermieter mit Kantholz los


Kantholz als Waffe. Symbolfoto: Alexander Panknin
Kantholz als Waffe. Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.02.2017

Seesen. Im Verlauf eines Mitstreitsgesprächs in der Gartenstraße 17, versuchte ein 75-jähriger Mieter gegen 10.20 Uhr am gestrigen Samstag seinen Vermieter (34) erst mit einem Kantholz zu schlagen, dann griff er zu einem Kuhfuß.


Wie die Polizei mitteilte, blieb es glücklicherweise bei dem Versuch. Der später befragte Mann bestritt die Aussage seines Vermieters. Ein Ermittlungsverfahren wurde daraufhin eingeleitet.


zur Startseite