Braunschweig

75-Jähriger tappt in Wechselgeldfalle


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

08.02.2017

Braunschweig. Opfer eines Trickdiebs wurde am Nachmittag ein 75-Jähriger auf offener Straße am Schwarzer Weg in Rüningen. Hilfsbereit hatte der Mann seine Geldbörse gezückt, um auf die Bitte eines Fremden ein Zwei-Eurostück zu wechseln.


Anschließend musste der Geschädigte das Fehlen von 120 Euro in Scheinen aus seinem Portmonee feststellen. Zu diesem Zeitpunkt war der mutmaßliche Trickdieb aber schon über alle Berge. Wie genau der Täter vorgegangen ist, konnte der 75-Jährige im Nachhinein nicht erklären.

Der Dieb soll etwa 40 Jahre alt und ungefähr 1,70 Meter groß sein. Er trug eine dunkle Jacke und eine helle Hose.


zur Startseite