Braunschweig

76-Jährige bei Unfall in Querum schwer verletzt

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

06.12.2013


Querum: Auf der Bevenroder Straße wurde eine 76 Jahre alte Fußgängerin von einem Auto angefahren. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie in eine Klinik eingeliefert werden musste.

Eine junge Autofahrerin hatte die Rentnerin beim Abbiegen aus der Essener Straße übersehen. Polizeibeamten stellten fest, dass die 26-Jährige Autofahrerin keinen Führerschein mehr hat. Diesen musste sie bereits Ende Oktober abgeben, weil sie betrunken hinter dem Steuer gesessen hatte.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung.


zur Startseite