Sie sind hier: Region >

84-Jährige streift parkendes Auto und überschlägt sich



Salzgitter

84-Jährige streift parkendes Auto und überschlägt sich

von Nino Milizia


Der Überschlag des Wagens war für die Polizei nicht zu erklären. Foto: R. Karliczek
Der Überschlag des Wagens war für die Polizei nicht zu erklären. Foto: R. Karliczek Foto: R. Karliczek

Artikel teilen per:

Lebenstedt. Heute Morgen um 9 Uhr bog eine 84-jährige Fahrerin vom St. Andreasweg in die Heckenstraße ein, streifte an der Einmündung Klunkau ein parkendes Auto, überschlug sich und und blieb auf dem Dach liegen. Zur Zeit befindet sie sich zur Beobachtung im Krankenhaus.



Der alarmierte erste Zug der Berufsfeuerwehr fand das auf dem Dach liegende Auto und die von Anwohnern versorgte Fahrerin vor, richtete das Fahrzeug wieder auf und kümmerte sich um die ausgelaufenen Flüssigkeiten. Die Fahrerin war zum Glück nur leicht an der Hand verletzt, wurde aber vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Der Polizeibeamte tat sich bei der Rekonstruktion des Überschlags schwer. Die Fahrerin habe lediglich zu Protokoll geben können, dass sie sich verschätzt habe. Wie dies auf gerader Strecke zu einem Überschlagen führen konnte, gilt es noch zu klären.


zur Startseite