Sie sind hier: Region >

85-Jährige fällt nicht auf Enkeltrick herein



Salzgitter

85-Jährige fällt nicht auf Enkeltrick herein

Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Betruges ein.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Salzgitter-Gebhardshagen. Am Donnerstagnachmittag, 15 Uhr, wurde eine 85-Jährige von einer unbekannten männlichen Person angerufen, die sich als ihr Enkel ausgab. Der Mann schilderte der Frau, die am Waldring wohnt, eine finanzielle Notlage, weshalb er dringend Geld benötige. Die Seniorin erkannte jedoch den Betrugsversuch und das Telefonat wurde beendet. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Betruges ein.

Die Polizei möchte anhand dieses konkreten Sachverhaltes erneut auf diese Betrugsmasche hinweisen und insbesondere ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sensibilisieren: "Bitte vertrauen Sie niemals fremden Personen am Telefon und offenbaren nicht Ihre Wertverhältnisse oder andere persönliche Dinge. Sprechen Sie bei einem konkreten Anruf immer mit Ihnen nahestehenden und vertrauensvollen Personen. Übergeben Sie niemals Geld und andere Wertgegenstände an unbekannte Personen, die sich Ihnen gegenüber als Vertrauenspersonen ausgeben. Informieren Sie ihre örtlich zuständige Polizei über den Anruf."


zur Startseite