Sie sind hier: Region >

898 Euro vergolden Projekte der Bürgerstiftung Braunschweig



Braunschweig

898 Euro vergolden Projekte der Bürgerstiftung Braunschweig


Vor dem TÜRMER zeigen Günther Knorr/ Vorstand Bürgerstiftung Braunschweig und Joost Smeulders/ Direktor Steigenberger Parkhotel Braunschweig die Vergoldung der Projektarbeit. Foto: Alexandra Bensky
Vor dem TÜRMER zeigen Günther Knorr/ Vorstand Bürgerstiftung Braunschweig und Joost Smeulders/ Direktor Steigenberger Parkhotel Braunschweig die Vergoldung der Projektarbeit. Foto: Alexandra Bensky Foto: Alexandra Bensky

Artikel teilen per:

Braunschweig. Als Dank für das Wahrzeichen und zur Förderung der ambitionierten Projekte der Bürgerstiftung Braunschweig gibt es bereits seit drei Jahren das „Türmergericht am Abend“ im Steigenberger Parkhotel Braunschweig.



Von jedem verzehrten Gericht geht ein Euro als Spende an die Bürgerstiftung und so freute sich Günther Knorr, Vorstand der Bürgerstiftung Braunschweig, bereits zum dritten Mal über die symbolische Übergabe der gesammelten Spenden.

Joost Smeulders, Direktor des Parkhotels, hatte bei schönstem Wetter die stolze Summe von gesammelten 898 Euro zu verkünden. Das Geld vergoldet nun die Projektarbeit der Bürgerstiftung – unter anderem das Leseförderprojekt an Schulen und Kitas.

Der TÜRMER von Klaus Stümpel wurde im April 2014 der Öffentlichkeit übergeben. Die vier Meter hohe bronzene Skulptur ist seitdem auf dem unter Denkmalschutz stehenden Turm des ehemaligen Wasserwerks im Bürgerpark, der heute in die Anlage des Steigenberger Parkhotel Braunschweig integriert ist.


zur Startseite