Sie sind hier: Region >

68-Jährige wird bei Überfall in Braunschweig verletzt und bestohlen



Braunschweig

68-Jährige wird bei Überfall verletzt und bestohlen

Bereits vor einigen Wochen wurde eine 68-Jährige bei einem Überfall erheblich verletzt. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Bislang unbekannte Täter überfielen am gestrigen Dienstag eine ältere Dame um und entwendeten ihre Brieftasche. Das gibt die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Nun suchen die Ermittler nach den Tätern und bitten dafür Zeugen um Mithilfe.


Lesen Sie auch: Mordfall Manczak: Witwe erscheint nach Affäre mit Angeklagtem vor Gericht


Der Überfall auf die 68-Jährige soll sich demnach bereits am 8. November ereignet haben, erst am gestrigen Dienstag wurde er der Polizei jedoch bekannt. Gegen 17:30 Uhr sei 90-jährige Dame damals in der Südstraße durch zwei bislang unbekannte Täter zu Boden gestoßen worden. Gleichzeitig habe ihr einer der Täter ihren Jutebeutel entrissen, in dem sich unter anderem ihre Brieftasche befand. Anschließend seien die Täter in Richtung Güldenstraße geflüchtet. Durch den Sturz sei die Seniorin außerdem erheblich verletzt worden.

Lesen Sie auch: Impfzentrum reloaded: Lange Schlange vor Stadthalle


Die Täter waren nach Polizeiangaben dunkel gekleidet und zwischen 25 und 30 Jahre alt. Beide trugen eine schwarze Mund- und Nasenbedeckung und waren circa 1,70 m und 1,80 m groß. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, insbesondere einen Gast eines angrenzenden Eiscafés, welcher der Dame nach der Tat aufgeholfen hat. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516 entgegen.

Lesen Sie auch: Tankstelle in Peine überfallen: Täter droht mit Waffe


zum Newsfeed