Braunschweig

97-Jährige um Geld und Schmuck erleichtert

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

21.03.2014


Braunschweig. Trickdiebe, die sich als Mitarbeiter der Wohnungsverwaltung ausgaben, haben einer 97 Jahre alten Mieterin in einem Mehrfamilienhaus in der Forweilerstraße in Lehndorf Goldschmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Zwei Männer hatten am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr geklingelt und wurden eingelassen, nachdem sie angegeben hatten, dass Brandmelder installiert werden sollten. Während einer der Täter die Seniorin in der Küche in ein Gespräch verwickelte, konnte der Zweite bei der angeblichen Suche nach Montagepunkten ungestört nach den Wertsachen Ausschau halten. Die 30 bis 40 Jahre alten, ca. 1,85 Meter großen Tatverdächtigen, einer stämmig, einer schlank, beide mit Bluejeans bekleidet, konnten zunächst unerkannt verschwinden. Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite