whatshotTopStory

A 39: Reparaturarbeiten im Heidbergtunnel


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

25.06.2018

Braunschweig. Im Heidbergtunnel auf der A 39 bei Braunschweig finden in dieser Woche in zwei Nächten Reparaturarbeiten auf der Parallelfahrbahn in Fahrtrichtung Wolfsburg statt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin. Der durchgehende Verkehr auf der A 39 ist hiervon nicht betroffen.


Wie die Behörde weiter mitteilte, werden in den Nächten zwischen dem 27. und 29. Juni jeweils zwischen 19 und 5 Uhr Schachtabdeckungen erneuert. In diesen Zeiten ist ein Auffahren von der A 395 und von der Wolfenbütteler Straße in Richtung Wolfsburg nicht möglich. Auch die Abfahrt der Anschlussstelle Südstadt ist gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Heidberg der A 395 und den Sachsendamm zur A 39. Verkehrsteilnehmer auf der A 395 können bereits ab der Anschlussstelle Wolfenbüttel-Nordwest die U 23 zum Dreieck Braunschweig-Südwest nutzen.

Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 40.000 Euro und werden vom Bund getragen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen im Straßenverkehrsablauf um Verständnis.


zur Startseite