Sie sind hier: Region >

A 39: Wartungsarbeiten am Heidbergtunnel bei Braunschweig



Braunschweig

A 39: Wartungsarbeiten am Heidbergtunnel bei Braunschweig

von Nick Wenkel


Die Fahrtrichtung Salzgitter der A 39 ist nicht betroffen. Symbolfoto: Archiv
Die Fahrtrichtung Salzgitter der A 39 ist nicht betroffen. Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Braunschweig. Wegen Wartungsarbeiten im Heidbergtunnel im Zuge der A 39 bei Braunschweig müssen sich Kraftfahrer am Mittwoch, 26. April, zwischen 9 und voraussichtlich 12 Uhr auf Behinderungen und Sperrungen in Fahrtrichtung Wolfsburg einstellen.



Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin. Wie die Behörde weiter mitteilte, betreffen die Arbeiten die Schutzplanken und die Beleuchtung. Der Verkehr in Fahrtrichtung Wolfsburg wird einstreifig über den Überholfahrstreifen geführt. Der Hauptfahrstreifen ist gesperrt, ebenso der Parallelfahrstreifen, so dass ein Abfahren an der Anschlussstelle Braunschweig-Südstadt nicht möglich ist. Auch die Auffahrt von der A 395 und der Wolfenbütteler Straße auf die A 39 in Richtung Wolfsburg im Kreuz Braunschweig-Süd ist gesperrt; betroffenen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, über die Anschlussstelle Heidberg (A 395) und den Sachsendamm auszuweichen.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um besondere Aufmerksamkeit im Tunnelbereich.


zur Startseite