whatshotTopStory

A 395 – neue Dauerbaustelle kommt

von Robert Braumann


Baustelle in Sicht. Symbolfoto
Baustelle in Sicht. Symbolfoto Foto: pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

19.07.2016


Region. Nach erfolgreichem Abschluss der Baumaßnahme zwischen den Anschlussstellen Lengde und Vienenburg wird nun die A 395 zwischen den Anschlussstellen Schladen-Nord und Lengde auf einer Länge von rund fünf Kilometern grundlegend erneuert. Kraftfahrer müssen sich daher ab Mittwoch, 20. Juli, auf Behinderungen durch eine einstreifige Verkehrsführung in beiden Fahrtrichtungen einstellen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, sollen die Arbeiten bis Dezember 2017 andauern. In dieser Zeit werden die Fahrbahn mit dem gesamten Oberbau sowie die Entwässerungseinrichtungen sowie die Anschlussstellen erneuert. Zunächst werden zwei Mittelstreifenüberfahrten im Bereich Schladen-Nord unter einer ein-streifiger Verkehrsführung hergestellt. Anschließend wird ab Anfang August bis voraussichtlich Anfang September die Fahrbahn in Fahrtrichtung Bad Harzburg im Bereich Schladen- Nord einschließlich der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Bad Harzburg gesperrt. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum auf der Richtungsfahrbahn Braunschweig geführt.


zur Startseite