Braunschweig

A-Formation des BTSC tanzt weiter von Sieg zu Sieg



Artikel teilen per:

02.02.2015


Braunschweig/ Göttingen. Auch im dritten Turnier der 1. Bundesliga Formationen Standard in Göttingen war die A-Formation des BTSC wieder das Maß aller Dinge. Mit einer gelungenen Darbietung der neuen Erfolgschoreographie "In constant touch" siegte das Team von Rüdiger Knaack mit sechs Einsen souverän vor dem 1. TC Ludwigsburg und dem A-Team des Gastgebers TSC Schwarz-Gold Göttingen. Die B-Formation konnte sich gegenüber dem Turnier in Oldenburg vor zwei Wochen deutlich verbessern und erreichte Platz 7.

Trotz erneutem Wechsel in der Startaufstellung, Marion-Karin Tecza kehrte für die erkrankte Olga Dadaeva zurück in das Team, untermauerte der amtierende Weltmeister einmal mehr seine derzeitige Vormachtstellung in der 1. Bundesliga und fuhr in der ausverkauften Sparkassen Arena in Göttingen bereits den dritten Sieg in Folge ein. Dank einer herausragenden tänzerischen Leistung war der Turniersieg mehr als verdient, da konnte auch die erhaltene Zwei in der Wertung die gute Stimmung im Team nicht trüben.

Das B-Team um die Trainer Melanie Ahl-Jende und Felix Teufert sowie Betreuer Marko Beens präsentierte an diesem Tag mit ihrer Choreographie "Ballads of Rock" die beste Saisonleistung. Sehr gut vorbereitet und hochmotiviert zeigte die Mannschaft, dass sie die äußerst schwierige Choreographie durchaus im Griff hat und sehenswert aufs Parkett bringen kann. Selbst die kurzfristige Eingliederung von Neuzugang Eike Arndt wirkte sich positiv auf das Team aus und sorgte für zusätzliche Sicherheit auf der Fläche.

Erstmalig in dieser Saison zeigte sich, welches Potential in der Mannschaft steckt. Auch wenn am Ende nur Platz 7 herauskam, die Tänzerinnen und Tänzer freuten sich über ihre gezeigten Leistungen und besonders über die erhaltene Eins in der Wertung. Darauf lässt sich für die letzten beiden Turniere in Nürnberg (15. Februar 2015) und Braunschweig (28. Februar 2015) aufbauen.

Ergebnis 1. Bundesliga Formationen Standard, Göttingen:

1. Braunschweiger TSC A                       1 1 1 1 1 1 2
2. 1. TC Ludwigsburg A                          3 2 2 2 2 3 1
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen A      2 3 3 3 3 2 3
4. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A 4 4 4 4 4 4 4
5. T.C.H. Oldenburg A                           5 5 5 5 5 5 5
6. TSC Schwarz-Gold Göttingen B      6 6 6 6 7 6 6
7. Braunschweiger TSC B                     8 7 7 8 6 7 8
8. Club Saltatio Hamburg A                7 8 8 7 8 8 7

Eintrittskarten für das Turnier in Braunschweig gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Informationen unter www.btsc.de.


zur Startseite