whatshotTopStory

Ab Donnerstag: Jobcenter wieder geöffnet

Es wird dennoch darauf hingewiesen, dass persönliche Kontakte weiterhin minimiert werden sollten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

28.07.2020

Wolfenbüttel. Ab Donnerstag, 30. Juli, sind persönliche Vorsprachen für Kurzanliegen im Eingangsbereich des Jobcenters Wolfenbüttel wieder möglich. Der Haupteingang Goslarsche Straße 33 ist zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Das Jobcenter bittet darum, weiterhin Termine vorab zu vereinbaren.


Wichtigster Grundsatz bleibt, persönliche Kontakte zu minimieren. Das heißt soweit möglich, sollten Kundinnen und Kunden lieber auf Telefonkontakt, E-Mail oder Online-Zugänge zurückzugreifen. Kontaktdaten finden sich auf der Website des Jobcenters.
Sollte ein persönlicher Besuch notwendig sein, wurden einige Hygienemaßnahmen aufgestellt, um Mitarbeitende und Besucherinnen und Besucher vor einer Ausbreitung des Coronavirus zu schützen.

Folgende Hinweise sind zu beachten:


- Besucherinnen und Besucher werden gebeten, möglichst alleine zu ihren Terminen zu erscheinen.
- Ein Zutritt ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt. Bei Bedarf werden Einmalmasken zur Verfügung gestellt.
- Am Eingang können sich die Besucher die Hände desinfizieren.
- Die Zahl der Besucher, die gleichzeitig im Gebäude sein können, ist
begrenzt.


zur Startseite