whatshotTopStory

Ab Ende Juni: Alsterplatz wird neugestaltet


Der Alsterplatz wird komplett neu gestaltet. Symbolfoto: Archiv
Der Alsterplatz wird komplett neu gestaltet. Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

22.06.2018

Braunschweig. Ende des Monats beginnen die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Alsterplatzes in der Weststadt. Der Platz erhält eine neue, beigefarbene Oberflächenbefestigung aus Betonpflaster. Das teilt die Stadt Braunschweig mit.


Dunkle Bänderungen strukturieren nach der Fertigstellung die Fläche, Sitz- und Spielangebote werden geschaffen. Eine große Lichtskulptur hebt künftig das Zentrum des Platzes hervor und lädt zum abendlichen Verweilen ein.

Der bestehende, prägende Baumbestand wurde in die Neuplanung integriert. Parallel zum Platzumbau werden die Grünflächen im Störweg neu hergerichtet und ein Spielplatz gebaut. Insgesamt wird die Aufenthaltsqualität im Bereich Alsterplatz/Störweg deutlich aufgewertet.

Die Umgestaltung des Alsterplatzes steht im Zusammenhang mit der Neubebauung des alten Standorts der IGS Weststadt. Die Nibelungen Wohnbau GmbH ist Bauherrin, mit der Freiflächenplanung wurde das Landschaftsarchitekturbüro chora blau aus Hannover beauftragt. Die Arbeiten sollen im April 2019 abgeschlossen werden.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/ende-2018-sollen-am-alsterplatz-die-ersten-mieter-einziehen/


zur Startseite