whatshotTopStory

Ab Mitte August: Sanierungsarbeiten in der Triftstraße beginnen

Zunächst werden Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Dann wird die Fahrbahndecke erneuert.

Das Seesener Gewerbegebiet von oben: Die Sanierungsarbeiten finden in dem rot markierten Abschnitt statt.
Das Seesener Gewerbegebiet von oben: Die Sanierungsarbeiten finden in dem rot markierten Abschnitt statt. Foto: Stadt Seesen

Artikel teilen per:

04.08.2020

Seesen. Ab Mitte August wird die Triftstraße saniert: Zunächst werden umfangreiche Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an den Kanälen und Teilen der Straße vorgenommen, bevor die Fahrbahndecke erneuert wird. Ab dem 17. August wird die Baustelle eingerichtet, die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 13. November andauern. Während dieser Zeit wird der Verkehr in der Triftstraße zum Großteil einspurig an den jeweiligen Baustellenabschnitten vorbeigeführt. Dies berichtet die Stadt Seesen.



Teilweise kann es auch zu Vollsperrungen kommen, insbesondere während der Erneuerung der Fahrbahndecke. Die Anlieger werden wöchentlich von der Wirtschaftsförderung der Stadt Seesen über die geplanten verkehrlichen Einschränkungen in der darauffolgenden Woche informiert. „Bei der Triftstraße handelt sich um ein gut frequentiertes Gewerbegebiet. Hier müssen wir sicherstellen, dass die Unternehmen ihre Lieferanten und Kunden rechtzeitig über die jeweilige Verkehrsführung unterrichten können, um den laufenden Betrieb möglichst reibungslos aufrechterhalten zu können“, erklärt Wirtschaftsförderin Angelika Lucht. Bereits im Vorfeld hatte es daher eine Informationsveranstaltung gegeben, in der die Stadt gemeinsam mit dem zuständigen Ingenieurbüro die in der Triftstraße ansässigen Unternehmen über das geplante Bauvorhaben informiert hat. Die Kosten für die gesamte Maßnahme liegen bei rund 600.000 Euro.


zur Startseite