whatshotTopStory

Ab Mittwoch: Löwen-Spekulatius wieder erhältlich

Das beliebte Weihnachtsgebäck backt Bäcker Fucke nach altem Familienrezept.

Ab dem 11. November kommen Braunschweigerinnen und Braunschweiger in der Touristinfo wieder in den Genuss des traditionellen Löwen-Spekulatius von Karsten Fucke.
Ab dem 11. November kommen Braunschweigerinnen und Braunschweiger in der Touristinfo wieder in den Genuss des traditionellen Löwen-Spekulatius von Karsten Fucke. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Artikel teilen per:

09.11.2020

Braunschweig. Auch in diesem Jahr sorgt der beliebte Butterspekulatius von Karsten Fucke für weihnachtlichen Geschmack in der Löwenstadt. Ab dem 11. November ist das traditionsreiche Gebäck mit dem Braunschweiger Löwen wieder in einer festlich gestalteten Dose exklusiv in der Touristinfo Braunschweig erhältlich. Dies berichtet die Braunschweig Stadtmarketng GmbH in einer Pressemitteilung.



„Besonders unter den Umständen in diesem Jahr freue ich mich, wieder meinen traditionellen Spekulatius anbieten zu können,“ sagt Bäckermeister Fucke. „Wenn ich den Menschen mit dem Löwen-Spekulatius ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, hat sich der Aufwand in der Backstube für mich gelohnt.“ Fucke backt das traditionelle Gebäck nach einem geheimen Familienrezept. Seine typische Löwen-Prägung erhält der Spekulatius mittels einer speziellen Teigwalze, die die Braunschweig Stadtmarketing GmbH vor drei Jahren extra hat anfertigen lassen. Verpackt in einer Metalldose im Braunschweig-Design sei das handgefertigte Gebäck ein Löwenstadt-Weihnachtsgeschenk für Familie, Freunde und Bekannte, heißt es in der Pressemitteilung.

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr in den Genuss der traditionellen Backkunst von Herrn Fucke zu kommen,“ sagt Jan-Niklas Bente, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. „So können sich Braunschweigerinnen und Braunschweiger kulinarisch auf die Weihnachtszeit in der Löwenstadt einstimmen.“ Der frische Spekulatius hat im ungeöffneten Zustand eine Mindesthaltbarkeitsdauer von sechs Wochen. Gebäckfreunde können das weihnachtliche Gebäck samt Dose für 7,90 Euro in der Touristinfo, Kleine Burg 14, erwerben.


zur Startseite