Sie sind hier: Region >

Ab sofort erlaubt: Parken auf dem Stadtmarkt



Wolfenbüttel

Ab sofort erlaubt: Parken auf dem Stadtmarkt

von Thorsten Raedlein



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Die Schilder stehen, die Klebestreifen werden jetzt entfernt. Ab sofort ist das Parken auf dem Stadtmarkt vorerst erlaubt.

“Es werden 34 Parkflächen freigegeben, sieben bleibend der Nutzung des Standesamts vorbehalten”, erklärte der Bürgermeister.


Mit einigen Einschränkungen soll das Parken auf dem Markt bis zum Beginn des Weihnachtsmarktes gestattet sein. So können Bürger eine halbe Stunde kostenlos parken, um kurze Einkäufe zu erledigen. “Wir haben uns für die Lösung mit der Parkscheibe entschieden, da das Aufstellen eines Parkautomaten für eine begrenzte Zeit nicht sinnvoll gewesen wäre”, so Pink weiter.

Das Parken ist werktags von 7 bis 19 Uhr gestattet. Ausgenommen sind die Markttage Mittwoch bis 15 Uhr und Samstag (ganztags) sowie generell die Stunden von 19 Uhr bis 7 Uhr. Auch am Sonntag ist das Parken nicht gestattet. “Wir werden die Situation sehr aufmerksam beobachten. Wenn es zu Problemen im Bereich der Straßenverkehrsordnung und der Sicherheit darstellt, werden wir die Entscheidung ganz schnell wieder rückgängig machen. Und es muss ganz klar sein, dass das Parken nur temporär während der Bauarbeiten gestattet ist. Es ist nur eine Übergangslösung”, erklärt Pink.


zur Startseite